THG Quote steuerfrei Skoda laden an Ionity

THG-Quote bleibt für private Fahrzeughalter steuerfrei

Private E-Auto-Halter können aufatmen. Ihre Einnahme durch den Verkauf der THG-Quote bleibt steuerfrei. In einem Schreiben des Landesamts für Steuern Rheinland-Pfalz heißt es: “Mangels `Anschaffung´ unterliegt die THG-Quote nicht der Besteuerung als privates Veräußerungsgeschäft. Die Prämienzahlung im Privatvermögen unterliegt daher als nicht steuerbare Leistung nicht der Einkommensteuer.” Keine Sorge, das gilt nicht nur für

Lesen »
Software im VW ID5

Autoindustrie & Software: Zu langsam programmiert

Deutsche Autohersteller müssen in Sachen Software aufholen. Doch Zeit und Talente sind die Nadelöhre, so dass inzwischen IT-Zulieferer die Konditionen diktieren. Können sich Hersteller aus dieser Abhängigkeit wieder befreien? Wie schwer sich die deutsche Autoindustrie mit Software tut, belegt derzeit Volkswagen. Dabei liest sich die Liste der Verbesserungen von Version

Lesen »
Stellantis Share Now Free2Move

Share Now wird Teil von Stellantis Free2Move

Free2move übernimmt Share Now, das Joint Venture der BMW Group und der Mercedes-Benz Mobility Group. Die Übernahme stärkt die Position von Free2move und erweitert die bestehende Flotte um mehr als 10.000 Fahrzeuge in 14 europäischen

Lesen »
Northvolt Batteriefabrik

Northvolt plant Batteriefabrik in Norddeutschland

Northvolt plant seine dritte Gigafabrik für die Batteriefertigung im schleswig-holsteinischen Heide. Die Produktionskapazität ist auf 60 Gigawattstunden (GWh) pro Jahr angelegt. Damit erhöht das schwedische Unternehmen seine geplante Produktionskapazität auf über 170 GWh.   Ökostrom senkt Fußabdruck Ab 2025 sollen rund 3.000 Mitarbeiter in Norddeutschland Lithium-Ionen-Batterien mit dem geringsten ökologischen

Lesen »
Volvo XC 40 induktives Laden

Das Taxi lädt kabellos – Testprojekt in Göteborg

Für die 30 Minuten am Taxistand muss der Fahrer nicht sein Typ 2-Kabel herausholen. Er bleibt im geheizten Volvo XC 40 sitzen, während seine Batterie kabellos geladen wird, bis der nächste Fahrgast eintrifft. Eine Platte im Parkplatzboden sendet Gleichstrom an eine Empfängerplatte im Fahrzeugboden. Induktives Laden kennt man bereits vom

Lesen »
Anzeige
Audi e-tron GT an Ionity Ladesäule

Ionity erhält Geld für weiteren Ausbau

Ionity wächst. Die bisherigen Anteilseigner und die Investmentgesellschaft Blackrock geben weitere 700 Millionen Euro, um das europaweite Schnellladenetz auszubauen. Bis 2025 soll die Zahl der Standorte von derzeit knapp 400 auf mehr als 1.000 steigen.

Lesen »
N-ERGIE Parkhaus Nürnberg

Das elektrisierte Parkhaus

128 der 338 Auto-Stellplätze verfügen über einen Ladepunkt. Das sind knapp 40 Prozent. Damit dürfte das Parkaus in Nürnberg-Sandreuth das vermutlich größte E-Parkhaus in Deutschland, ganz bestimmt aber in Bayern, sein. Seit Baubeginn im Mai

Lesen »
X Raw Klever Mobility Pedelec

Was taugt ein Pedelec in der Stadt?

 Elektroantrieb im Fahrrad – ist das nicht was für total Faule? Nein, so ein Pedelec bringt einen beim Anfahren schnell auf Tempo und man fließt mit dem Verkehr in

Lesen »

* Artikel von Dirk Kunde bei Zeit online, Golem.de und anderen Medien.

Spiegel

Elektroautos: Einfach wechseln

Artikel Elektroautos: Einfach wechseln Batterie schnell tauschen statt lange laden: Mit dieser Idee expandiert die chinesische Elektroautomarke Nio. Ob das System hält, was es verspricht?

Lesen »
Carpool Interview

Promis in Elektroautos