Audi e-tron Artemis
Elektromobilität

Volkswagen: Artemis, die Göttin der Jagd, soll den Abstand zu Tesla verkürzen

Artemis – kleiner ging es nicht in Ingolstadt. Es musste Zeus Tochter sein, die Göttin der Jagd. Artemis heißt eine Projektgruppe, die für den neuen Audi-Chef Markus Duesmann das Lenkrad herumreißen soll. Eigentlich tut sie es für Konzern-Chef Herbert Diess, denn der steht aktuell enorm unter Beschuss. Im Volkswagen-Konzern läuft

Lesen »
VW ID3 in Zwickau
Elektromobilität

VW fährt Produktion in Zwickau wieder hoch

Volkswagen fährt seine Produktion in Zwickau und Bratislava in der Slowakei ab Montag, dem 20. April 2020 wieder hoch. In Zwickau laufen neben diversen Golf-Varianten der VW ID3 vom Band. Der soll im Sommer 2020 seinen Auslieferungsstart haben und stellt für den Konzern den Einstieg in den elektrischen Massenmarkt dar.

Lesen »
Mobile Ladesäule von VW
Energie

Mobile Ladesäulen für Elektroautos

Für Smartphones gibt es Powerbanks. Für E-Autos kommen mobile Ladesäulen auf den Markt. In beiden Fällen verlängert es die Nutzungsdauer. Ein Hemmschuh der Elektromobilität ist die Ladeinfrastruktur. Insbesondere Schnellladesäulen sind für die Betreiber eine Herausforderung. Jeder Standort benötigt seinen eigenen Transformator, da Spannung und Stromart (Wechsel-/Gleichstrom) im Niederspannungsnetz unpassend sind.

Lesen »
VW ID3
Elektromobilität

Den VW ID3 mit bis zu 125 kW laden

Den VW ID3, ein Fahrzeug in Golf-Größe, wird man mit bis zu 125 kW Leistung (DC) laden können. Das ist schon beeindruckend. Zuhause (per Wallbox) und an öffentlichen Wechselstromanschlüssen dagegen kann der Fahrer nur mit bis zu 11 kW Energie in den Akku laden. Der ID3 bildet in diesem Jahr

Lesen »
Elektromobilität

Northvolt: Finanzierung für europäische Batterieproduktion gesichert

Das schwedische Unternehmen Northvolt erhält eine Milliarde Dollar zum Aufbau einer europäischen Batteriefertigung für Elektroautos. Zu den Geldgebern gehören Volkswagen, BMW, AMF, die Folksam Group und IMAS Foundation. Mit den Gelder der Europäischen Investitionsbank sowie den Kreditgebern startet ab Sommer 2019 der Aufbau von Produktionskapazitäten für Batteriezellen. Das Unternehmen plant

Lesen »
Moia Hamburg Ridesharing
Elektroautos

Moia auf dem Weg zu Europas größtem elektrischen Ridesharing Dienst

100 elektrische Busse starten heute den Mitfahrdienst Moia in Hamburg. Man wirft dem Volkswagen-Konzern ja gern vor, spät dran zu sein. Doch wenn sie loslegen, dann richtig groß: Innerhalb von 12 Monaten soll die Busflotte von 100 auf 500 Fahrzeuge wachsen. Von 400 Fahrern will Moia auf 1.000 Mitarbeiter wachsen.

Lesen »