Hyundai macht Ioniq zur Elektroauto-Marke

Ioniq E-Autos von Hyundai

Hyundai bündelt seine kommenden Elektroautos unter dem Markendach Ioniq. Bereits 2016 kam das Modell Ioniq als Hybrid, Plug-in-Hybrid sowie als batterie-elektrisches Auto auf den Markt. Deutlich bekannter und erfolgreicher ist allerdings der Kona Elektro. Der wurde bis Ende Juli 2020 3.687 mal in Deutschland laut Kraftfahrtbundesamt zugelassen (Ioniq 1.106 Stück). IONIQ 5, 6 und 7 […]

Hyundai Prophecy: Rundgang mit Desinger Luc Donckerwolke

Hyundai Prophecy

Mit seinem stromlinienförmigen Design in Coupé-Optik wirkt der Hyundai Prophecy wie ein moderner Sportwagen. Dabei spricht Chef-Designer Luc Donckerwolke von Inspiration durch Oldtimer der 1920er und 30er Jahre. Die geschwungene Kurven und elegante Linien setzen einen krassen Kontrast zum kantigen Hyundai Konzeptfahrzeug 45, das seine Premiere im vergangenen Jahr auf der IAA in Frankfurt feierte. Von […]

Brennstoffzelle ist bei der Polizei erlaubt

Hyundai Nexo Polizei Osnabrück

Ab sofort absolvieren Polizisten in Osnabrück ihren Dienst in einem Hyundai Nexo. Es ist die erste offizielle Mission eines Fahrzeugs mit Brennstoffzelle bei einer Polizei-Behörde. „Der Einsatz unterstreicht einmal mehr die Alltagstauglichkeit unserer umweltfreundlichen Fahrzeuge. Wir sind stolz, dass wir mit unserem Fahrzeug einen Beitrag dazu leisten, die Mobilität der Polizeibeamten im öffentlichen Raum ein […]

Hyundai Kona Elektro läuft erstmals in Europa vom Band

Bislang kam der Kona Elektro per Schiff aus Korea zu uns. Nun baut Hyundai das Elektroauto mit der großen Batterie (64 kWh) im tschechischen Nosovice. Zur Premiere bin ich mit einem Hyundai Kona Elektro die knapp 900 km von Frankfurt in den Osten der tschechischen Republik gefahren. Den europäischen Produktionsstart wollte ich mir nicht entgehen […]

Erhöhter Umweltbonus und erweiterte E-Auto-Produktion

Hyundai Kona Elektro

Etliche ausländische Autohersteller mögen nicht länger auf den erhöhten Umweltbonus (6.000 Euro für ein reines E-Auto) warten. Sie zahlen aus eigener Tasch: Renault, Nissan und Kia zahlen 6.000 Euro. Dabei kommen 2.000 Euro auf Antrag vom Staat (via Bafa.de). Das ist der alte Umweltbonus. Den Rest ziehen die Hersteller vom Nettolistenpreis des E-Autos ab. Bei […]