Rückruf für Tesla Model 3 und Y wegen defektem E-Call Notruf

Tesla Model Y E-Call

Tesla muss beim Model 3 und Y die Notruffunktion E-Call nachbessern. Das Kraftfahrtbundesamt gibt in seiner Rückrufdatenbank (Referenz 011824) für das Baujahr 2022 als Mangel an: “Softwarefehler führt zum Ausfall des E-Call-Systems”. Betroffen sind weltweit 59.129 Fahrzeuge der beiden Baureihen.

Bei einem Unfall stellt E-Call automatisch eine Sprechverbindung zur nationalen Notrufnummer her. So kann geklärt werden, ob die Insassen medizinische Hilfe benötigen. Da der mögliche Ausfall des Systems per Software-Update behoben werden kann, geht das Fachmagazin kfz Betrieb davon aus, dass dies bereits erledigt sei. Im Beitrag heißt es: “Das nötige „Over-the-air“-Update („Firmware Release 2022.12.3“) spielte (Tesla) nach Informationen dieser Redaktion bereits Mitte April auf.” Betroffen sind wohl nur Fahrzeuge mit einem Intel-Prozessor für das Infotainment-System. Anfang des Jahres stellte Tesla seine Produktion auf Prozessoren von AMD um. Der Intel-Chip unterbrach bei einem Unfall neben dem Hochspannungsnetz der Batterie auch das Niederspannungs-Energiemanagement. Das konnte dazu führen, dass das Audiosystem keine akustischen Signale mehr übertrug. Tesla-Fahrer, die regelmäßig Updates installieren, dürften von dem Ausfall somit nicht betroffen sein. Insgesamt finden sich in der KBA-Rückrufdatenbank sechs Einträge für Tesla-Fahrzeuge.

Tesla-Produktion pausiert für zwei Wochen

In Teslas Fabrik in Grünheide bei Berlin ruht ab Montag (11. Juli 2022) für zwei Wochen die Produktion, schreibt Teslamag. Ein Umbau des Fertigungsablauf macht die Unterbrechung notwendig, denn der Hochlauf scheint zu stocken. Im Juni wurden in der deutschen Tesla-Fabrik erstmals 1.000 Model Y pro Woche hergestellt. Doch aufs Jahr gerechnet, entspricht das in etwa einem Zehntel der geplanten Kapazität.

KBA Rückruf E-Call
Dirk Kunde

Dirk Kunde

Elektroautos, Brennstoffzellen, stationäre Speicherbatterien, V2G, Ladeinfrastruktur, autonomes Fahren – die spannendsten Entwicklungen passieren im Bereich Mobilität. Darum geht es in meinen Artikeln und Videos. Als Journalist bin ich stets auf der Suche nach neuen Ideen für Mobilität von Morgen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Anzeige

VW ID.4

Newsletter abonnieren

Jeden Freitag um 11 Uhr alle Drehmoment-Nachrichten im eigenen Postfach.

* notwendig

Powered by MailChimp



Instagram

Beliebte Artikel

THG-Quote: Angebot wird immer vielfältiger
Nio eröffnet Läden in Berlin, Hamburg, München und Frankfurt sowie eine Wechselstation an der A8
Hyundai Ioniq 5 empfängt nun OTA-Updates
US-Senat stimmt Erneuerung der staatlichen E-Auto-Förderung zu
10 Argumente gegen Elektroautos
Elvah erhält neues Geld: E-Autos als Energiespeicher für grünen Strom zusammen schließen

Unterstütze uns

Anzeige