Fragwürdiger Auftritt von Audis E-Tron GT Concept in Spider-Man: Far from Home

Audi E-Tron GT Concept Spiderman
Audi platziert sein Konzeptfahrzeug E-Tron GT in neuen Spider-Man-Film

Ein elektrischer Sportwagen mit einem sechsstelligen Preisschild gewinnt den zweiten Preis bei einer Science Fair in einer US-High School. Hmmmm…. kann man sich nur ausdenken. Die Drehbuchautoren mussten den Audi E-Tron GT Concept irgendwie in den Film „Spider-Man: Far From Home” hinein bekommen.

Elektroauto E-Tron GT macht Fahrgeräusche

Normalerweise bauen Schüler für derartige Wissenschaftsmessen Vulkane oder Dampfmaschinen. Peter Parker alias Spider-Man organisiert kurzerhand das Konzept-Fahrzeug mit den vier Ringen an der Front. Und das Schlimmste: Mit dem Luxusauto kann der Schüler bei den Preisrichtern auch noch punkten. Da empfand ich den Einbau des Elektro-Coupés in Avengers Endgame schon gelungener. Tony Stark alias Iron Man fährt mit dem E-Tron GT in der Avengers-Zentrale vor. Ok, passt.

Komisch war nur der röhrende Sound, den das Elektroauto machte. Über diesen Filmfehler haben sich viele Fans lustig gemacht. Doch die Erklärung ist einfach und kommt von der Auto-Bild: Die Szene nimmt die AVAS-Vorschrift vorweg. Mit dem Acoustic Vehicle Alerting Systems schreibt die EU ab Juli 2019 vor, dass Elektroautos bis Tempo 20 km/h ein Geräusch machen müssen, dass genauso laut ist wie das eines Autos mit Verbrennungsmotor. In den USA gilt eine ähnliche Vorschrift ab 2020. Tony Stark war in der Szene mit Sicherheit schneller unterwegs als 20 km/h, aber geschenkt … Auch bei Spider-Man ist der E-Tron GT ungewöhnlich laut für eine Elektroauto unterwegs. Der hat sicher auch bereits ein AVAS.

Avenger Superhelden lieben Audi

Product Placement in Marvels Avenger-Filmreihe hat für Audi eine langjährige Tradition. Tony Stark fuhr 2008 im Actionfilm „Iron Man“ erstmals einen Audi R8. In „Spider-Man: Far From Home” spielen neben dem Audi E-Tron GT noch der neue Audi A7 sowie der Audi Q8. eine Rolle. „Die Partnerschaft mit Sony Pictures Entertainment gibt uns die perfekte Möglichkeit, unsere Elektrooffensive in einer spektakulären Weise zu präsentieren und die Technologie einem großen und motivierten Publikum zugänglich zu machen. Daher spielt Product Placement eine wichtige Rolle in der neuen Markenstrategie von Audi,“ sagt Sven Schuwirth, Leiter Marke Audi, Digital Business, Customer Experience. 

Tony Stark alias Iron Man fuhr im ersten Teil der Avengers-Filmreihe einen Audi R8
Avatar

Dirk Kunde

Elektroautos, Brennstoffzellen, stationäre Speicherbatterien, Schnellladen, autonomes Fahren – die spannendsten Entwicklungen passieren derzeit im Bereich Mobilität. Darum dreht es sich in seinen Artikeln und Videos. Der Journalist ist stets auf der Suche nach neuen Ideen für Mobilität von Morgen.

Alle Beiträge

Anzeige

Abonniere unseren Newsletter

Wir halten deine Daten privat. Wir teilen sie nur mit Mail Poet, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

Drehmoment unterstützen:



Auf Instagram