Hyundai zeigt überarbeiteten Kona

Hyundai Kona

Hyundai Motor stellt das neue Design des Kona vor. Grundlage wird die elektrische Plattform sein, auch wenn es den Kona noch als Verbrenner, als Hybrid (HEV) und als sportliche Kona N Line geben wird. „Der KONA hat sich in jeder Hinsicht weiterentwickelt, um ein noch breiteres Spektrum an Vielfalt zu bieten und ein echter Lifestyle-Unterstützer zu werden“, sagt SangYup Lee, Executive Vice President und Head of Hyundai Design Center.

Hyundai Kona Innenraum

Größer geworden

Um den Kunden ein Maximum an Raum zu bieten, ist der neue Kona Elektro um 150 mm auf 4.355 mm Länge gewachsen. Im Vergleich zum Vorgängermodell wuchsen die Breite um 25 mm und der Radstand um 60 mm, ohne dass die Designidentität verloren ging. Im Gegensatz zu den meisten Fahrzeugen, die mit verschiedenen Antriebsarten angeboten werden, begannen die Design- und Entwicklungsteams mit der EV-Variante.

Zwei 12,3 Zoll Displays sorgen für ein freischwebend anmutendes Cockpit. Es schafft einen vielseitigen Raum für Fahrer und Passagiere. Um diesen Eindruck zu unterstützen und mehr Platz für die Ablage zu schaffen, hat Hyundai den Schaltknauf von der Mittelkonsole hinter das Lenkrad verlegt. Eine Ambiente-Beleuchtung steigert den Komfort und das Fahrerlebnis. Die Rücksitzbank ohne Abrundungen unterstreicht die urbane Designästhetik des 21. Jahrhunderts. Außerdem wurde das Kofferraumvolumen optimiert. 

Hyundai Kona im neuen Design

Futuristisches Äußeres

Das quer über die gesamte Frontpartie laufende LED-Leuchtband hebt das unverwechselbare Design markant hervor. Der Kona Elektro ist das erste Modell von Hyundai, das das durchgehende Lichtband darüber hinaus mit einem charakteristischen „Parametric Pixel Design“ kombiniert. Damit greift der Kona Elektro ein charakteristisches Design-Element aus der Submarke Ioniq auf. Trotz seines futuristischen Aussehens lässt der Kona nie vergessen, dass er ein SUV ist. Sein dynamisches Styling wird durch markant geformte Radlaufverkleidungen akzentuiert. Sie beziehen die Scheinwerfer und Rückleuchten ein und betonen den robusten Charakter. 

Kennzeichen des neuen Kona sind seine parametrischen Oberflächen. Die scharfe, diagonale Falte an den Seiten verbindet die satinierten Chromleisten von der Gürtellinie bis zum Spoiler und schafft so eine Kontur, die sich um das gesamte Fahrzeug zieht. Ein weiteres LED-Leuchtband am Heck sowie eine hoch angebrachte dritte Bremsleuchte, die nahtlos in die satinierte Chromleiste des Dachspoilers integriert ist, unterstreichen das futuristische Design.

Hyundai Kona Heck

Unterschiede der Antriebsvarianten

Die Antriebsvarianten unterscheiden sich im Design durch Details. So verfügt der Kona Elektro über Pixel-Grafikelemente am Kühlergrill und am hinteren Stoßfänger, ein Pixel-inspiriertes 19-Zoll-Leichtmetallfelgendesign und eine schwarze Umrandungslinie. Optional können das Dach und die Außenspiegelkappen schwarz lackiert bestellt werden. Der Kona mit Benzinmotor und der Kona Hybrid teilen sich das robust anmutende Design des Stoßfängers und des Unterfahrschutzes sowie schwarze Radlaufverkleidungen. Der Hyundai Kona als N Line bietet optional schwarze Seitenspiegel und ein schwarzes Dach, einen Heckspoiler, ein sportlicheres Front- und Heckdesign mit flügelförmigem Stoßfänger, markante 19-Zoll-Leichtmetallräder, einen doppeltes Endrohr der Abgasanlage und eine silberfarbene Seitenschweller-Verkleidung.

Weitere technische Details zur überarbeiteten Version oder Preise nennt Hyundai noch nicht.

Frank Schultz

Frank Schultz

ist passionierter E-Auto-Fahrer. Für ihn zählen leises und vor allem entspanntes Fahren zu den größten Vorteilen. Die Ladepausen verbringt er mit einem Blick auf die neuesten Meldungen zur Elektromobilität und postet sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Anzeige

Tesla Model Y leasen

Newsletter abonnieren

Jeden Freitag um 11 Uhr alle Drehmoment-Nachrichten im eigenen Postfach.

* notwendig

Powered by MailChimp



Instagram

Beliebte Artikel

Vay: Erstes ferngesteuertes Auto allein auf öffentlicher Straße in Hamburg unterwegs
10 Argumente gegen Elektroautos
Nio eröffnet Läden in Berlin, Hamburg, München und Frankfurt sowie eine Wechselstation an der A8
Ioniq 5 mit mehr Batterie- und Motorleistung sowie serienmäßiger Batterieheizung
BMW ermöglicht manuelle Vorkonditionierung der Batterie. Und darum werden Batteriezellen lackiert
Hyundai Ioniq 5 empfängt nun OTA-Updates

Unterstütze uns

Anzeige