Hyundai Kona Elektro: Der Reichweiten- und Effizienz-Held

Bei all meinen Testfahrten habe ich noch kein so energieeffizientes und reichweitenstarkes Elektroauto gefahren – vor allem zu dem Preis! Für 45.600 Euro ist wirklich alles drin in der Premium-Variante (Abstandstempomat, Head-up-Display, induktives Laden des Smartphones usw.) Hier haben die Koreaner wirklich Großes vollbracht. Mit nur einem Ladestopp habe ich in fünf einhalb Stunden Fahrzeit 540 km absolviert. Dabei lag der durchschnittliche Verbrauch auf der Autobahn bei rund 18 kWh. In der Stadt habe ich nur 13 kWh gebraucht. Mit dem Kona schafft man im (sommerlichen) Alltag an die 400 km. Mein Ausflug von. Norddeutschland in die Niederlande war mit dem quietschgrünen SUV ein riesiges Vergnügen.

Anzeige

Anzeige

Top Beiträge

Ladeinfrastruktur kommt bei den E-Autos kaum hinterher
10 Argumente gegen Elektroautos
Renault Zoe schafft in der 3. Generation bis zu 390 Kilometer mit 52 kWh Batterie
Moovility zeigt, mit welcher Ladekarte man am günstigsten lädt
Den VW ID3 mit bis zu 125 kW laden
Die Plug-in-Hybrid Lüge

Abonniere den Newsletter

Deine Daten sind privat.
Wir teilen sie lediglich mit
dem Dienstanbieter Mail Poet.

Lies unsere Datenschutzerklärung.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren