Größter Tesla-Supercharger in Europa, Fastned bei Rewe

Tesla Supercharger

Es tut sich was, in Sachen Ladeinfrastruktur: Tesla geht mit dem größten Supercharger in Zentraleuropa ans Netz. Am Westerwaldpark bei Oberhonnefeld stehen 40 Schnellladeplätze. Die Hälfte davon gehören zu Generation V3, an der das Model 3 mit bis zu 250 kW Ladeleistung „tanken“ kann. In fünf Minuten werden 120 km Reichweite nachgelegt. Die übrigen 20 Ladeplätze bieten bis zu 150 kW Ladeleistung. Der Supercharger befindet sich an der A3 (Abfahrt 36 Neuwied) auf der viel befahrenen Route zwischen Frankfurt und Köln.

In Deutschland betreibt Tesla nun 81 Supercharger-Standorte mit über 750 Schnellladeplätzen. Das europäische Netz umfasst rund 550 Schnellladestandorte mit mehr als 5.400 Ladeplätzen.

Fastned Rewe
Rewe-Center in Gießen

Standzeit ist Ladezeit. Ganz nach diesem Motto rüstet der niederländische Ladesäulenbetreiber Fastned einen Supermarkt-Parkplatz aus. Während man seinen Wocheneinkauf erledigt, kann das Elektroauto laden. Beim Rewe Center an der Ferniestraße in Gießen (Ecke Schiffenberger Weg) stehen nun acht Ladeplätze, die rund um die Uhr zugänglich sind.

Bezahlt wird über die Fastned-App oder über die üblichen Roaming-Partner. Einen Anreiz von Seiten Rewes, dass Kunden bei einem festgelegten Mindestumsatz kostenlos laden, gibt es noch nicht, sei aber angedacht so eine Fastned-Sprecherin. Fastned plant im Laufe des Jahres 2021 weitere Rewe-Parkplätze mit Schnellladern auszustatten

Jeder der acht Ladeplätzen ist mit einer 50 kW-Ladesäule ausgestattet. Sie verfügen sowohl über einen CCS- als auch einen CHAdeMO-Anschluss. Die Ladeleistung reicht in der Regel aus, um ein Fahrzeug während des Aufenthalts auf 80 % SoC zu laden. Die Installation von HPC-Säulen an dieser Stelle wäre nicht wirtschaftlich für den Betreiber. Fastned „recycelt“ auf diese Weise 50 kW-Ladesäulen, die an anderen Standorten mit leistungsfähigeren HPC-Säulen mit bis zu 300 kW ersetzt werden. Am Ladepark Hilden ist Fastned sind beispielsweise neue HPC-Säulen installiert.

Ladepark am Kreuz Hilden

Fastned hat seit seiner Gründung 2012 insgesamt 130 Schnellladestationen in den Niederlanden, Deutschland, Großbritannien und Belgien errichtet und betreibt sie mit Ökostrom. In Deutschland sind derzeit 18 Standorte am Netz. Das Unternehmen ist an der Euronext Amsterdam notiert.

Anzeige

Anzeige

Top Beiträge

10 Argumente gegen Elektroautos
Renault nutzt Akkus aus dem Zoe für stationären Batteriespeicher
Von Füssen nach Flensburg im Ford Mustang Mach E
Svolt baut 24 GWh-Batteriefabrik im Saarland
Partnertausch: Mercedes-Benz fährt autonom mit Nvidia statt BMW
So macht sich Teslas Model S auf Schnee und Eis

Newsletter abonnieren





Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren