BMW bringt Mini Cooper Cabrio in Kleinserie

Mini Cabrio in limitierter Stückzahl

Es wird den elektrischen Mini Cooper SE auch als Cabrio geben – allerdings nur in einer Kleinserie. Die Reaktionen auf das Unikat fielen im Sommer 2022 so positiv aus, dass BMW jetzt 999 „oben ohne“-Flitzer baut. Sie gehen im April 2023 in den Verkauf. Das Sammlerstück wird für 60.000 Euro angeboten und man muss schnell sein: Nur 400 der 999 Stück sind für den deutschen Markt vorgesehen.

Elektrifiziertes Gokart-Feeling

Mit einer Länge von 3,85 m bei einem Radstand von 2,5 m, 1,73 m Breite und 1,43 m Höhe bleiben die Abmessungen einschließlich des Kofferraums (160 l) gegenüber der konventionell angetriebenen Mini Cabrios unverändert. Der 135 kW starke Elektromotor kommt aus den Kompetenzzentren für Elektromobilität der BMW Group in Dingolfing und Landshut. Gefertigt wird die limitierte Auflage neben dem konventionellen Mini Cabrio in den Niederlanden.

Union Jack auf dem Dach: Dabei kommt der Motor aus Bayern und gefertigt wird der Mini Cabrio in den Niederlanden

201 km Spaß mit dem Mini Cabrio

Der elektrische Antrieb beschleunigt das Cabrio in 8,2 Sekunden auf Tempo 100. Die Reichweite liegt bei 201 Kilometern (WLTP) und einem Verbrauch von 17,1 kWh auf 100 km. Bis Tempo 30 kann der Fahrer das elektrische Textilverdeck mit dem Union Jack Muster öffnen. Das Mini Cooper SE Cabrio ist in den Farbtönen Enigmatic Black und White Silver erhältlich. Das E-Logo findet sich auf der Frontschürze und auf dem Heck. Weitere editionsspezifische Ausstattungsdetails zieren die Einstiegsleisten sowie Side Scuttles und betonen, durch den Schriftzug 1 of 999, den exklusiven Charakter des Open-Air Minis.

Außen zeigen, dass man einen der wenigen Mini Cabrios fährt

Umfangreiche Interieur-Ausstattung

Die Sportsitze sind in Mini Yours Leder Lounge gestaltet und bieten eine Sitzheizung und eine verstellbarer Oberschenkelauflage. Das multifunktionale Sport Lederlenkrad in Nappa Leder kann beheizt werden. In der unteren Lenkradspeiche verweist das Mini Electric Badge auf den limitierten Charakter des vollelektrischen Cabrios. Zur Exklusivität tragen die edlen Oberflächen in Piano Black bei, die durch die Ambiente Beleuchtung stilvoll in Szene gesetzt werden. Dabei betont das Design des Interieurs durch gelbe Farbakzente, wie zum Beispiel dem gelben Start-Stopp Toggle Schalter, den vollelektrischen Charakter des offenen Viersitzers. 

Head-Up Display verfügbar

Die hochwertige Ausstattung wird im Cockpit, neben zahlreichen weiteren Ausstattungsinhalten, durch die aus dem Mini Cooper SE bekannten eDrive Dienste ergänzt. Der Fahrer erhält dadurch Informationen zum aktuellen Energieverbrauch, der Reichweite und Tipps für eine ökonomische Fahrweise. Alle essenziellen Informationen werden während der Fahrt auf dem Mini Head-Up Display zusammengefasst. Auf längeren Strecken erhöhen unter anderem die Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go Funktion sowie der Mini Driving Assistant serienmäßig den Komfort des limitierten Mini Cabrio mit vollelektrischem Antrieb.

Stilvoll an den Strand fahren im Mini Cabrio


[crp]
Picture of Dirk Kunde

Dirk Kunde

Elektroautos, Brennstoffzellen, stationäre Speicherbatterien, V2G, Ladeinfrastruktur, autonomes Fahren – die spannendsten Entwicklungen passieren im Bereich Mobilität. Darum geht es in meinen Artikeln und Videos. Als Journalist bin ich stets auf der Suche nach neuen Ideen für Mobilität von Morgen.

Schreibe einen Kommentar

Anzeige

Instagram

Newsletter abonnieren

* Angaben für Mailchimp erforderlich

Please select all the ways you would like to hear from Drehmoment:

You can unsubscribe at any time by clicking the link in the footer of our emails. For information about our privacy practices, please visit our website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices.

Intuit Mailchimp

Unterstütze uns

Anzeige