Weihnachtsmann bringt Model 3 Konfigurator nach Deutschland

Tesla Model 3

Das Model 3 wird in Deutschland nicht unter dem Weihnachtsbaum stehen. Aber immerhin der Konfigurator geht noch vor den Festtagen online. Vielleicht bringt ihn der Nikolaus (oder etwas später, Tesla nennt keinen genauen Termin). Dann können  Vorbesteller und Neukunden auf der Tesla-Seite endlich ihre Wunschfarbe und die Ausstattung bestimmen. Natürlich gibt es dann auch finale Preise. Für das Long-Range-Model 3 liegt der bei 57.900 Euro.

Bis zum 1. Januar 2019 sollten sich die Vorbesteller entschieden haben, damit die Auslieferung Anfang Februar 2019 starten kann. Die Reihenfolge der Auslieferung richtet sich nach Reservierungsdatum, Lieferort und Konfiguration der Optionen. Wie bei den Auslieferungen in den USA, werden auch die ersten europäischen Auslieferungen die Model-3-Langstrecken-Batterievariante sein. Interessenten wird in Europa der All-Wheel-Drive (AWD) und das „Model 3 Performance“ angeboten. Die Long Range-Variante hat eine WLTP Reichweite von bis zu 544 km.

Das Model 3 bietet als mögliche Optionen einen Dual-Motor-Allradantrieb, 20-Zoll Performance-Felgen und -Bremsen sowie ein tiefergelegtes Fahrwerk und einen Spoiler aus Karbonfasern für mehr Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten.

Leistungsdaten Tesla Model 3:

Model 3 Long Range AWDModel 3 Performance
0 auf 100 km/h4,8 Sek.3,7 Sek.
Höchstgeschwindigkeit (Km/h)233 km/h250 km/h
WLTP Reichweite544 Km530 km

Tesla Model 3 Konfigurator Deutschland

Dirk Kunde

Dirk Kunde

Elektroautos, Brennstoffzellen, stationäre Speicherbatterien, V2G, Ladeinfrastruktur, autonomes Fahren – die spannendsten Entwicklungen passieren im Bereich Mobilität. Darum geht es in meinen Artikeln und Videos. Als Journalist bin ich stets auf der Suche nach neuen Ideen für Mobilität von Morgen.

Anzeige

VW ID.4

Newsletter abonnieren

Jeden Freitag um 11 Uhr alle Drehmoment-Nachrichten im eigenen Postfach.

* notwendig

Powered by MailChimp



Instagram

Beliebte Artikel

Nio installiert erste Batterie-Wechselstation in Zusmarshausen im Sortimo-Ladepark
Nio eröffnet Läden in Berlin, Hamburg, München und Frankfurt sowie eine Wechselstation an der A8
Parkhaus-Betreiber Apcoa plant 100.000 Ladepunkte bis 2035 an 12.000 Standorten
Vulcan Energie will ausreichend Lithium in Deutschland fördern
THG-Quote: Die höchsten Prämien für E-Auto-Fahrer und Wallbox-Besitzer
THG-Quote: Streit um die Prämie für privaten Ladestrom aus der heimischen Wallbox

Unterstütze uns

Anzeige