Mercedes EQC vor der Batteriefabrik in Kamenz
Energie

Von Kamenz in die Welt: Mercedes-Benz plant neun Batteriefabriken

Bis Ende 2020 will Mercedes-Benz fünf elektrische EQ-Modelle auf dem Markt haben. Nach dem SUV EQC, der in Bremen gefertigt wird, folgen EQA (Kompaktklasse), EQB (SUV), EQV (Van) und EQS (Limousine). Insgesamt sind zehn EQ-Modelle vorgesehen. In weniger als 20 Jahren soll die Neuwagenflotte von Mercedes-Benz CO2-neutral sein, bereits 2030

Lesen »
Hyundai Nexo Polizei Osnabrück
Elektromobilität

Brennstoffzelle ist bei der Polizei erlaubt

Ab sofort absolvieren Polizisten in Osnabrück ihren Dienst in einem Hyundai Nexo. Es ist die erste offizielle Mission eines Fahrzeugs mit Brennstoffzelle bei einer Polizei-Behörde. „Der Einsatz unterstreicht einmal mehr die Alltagstauglichkeit unserer umweltfreundlichen Fahrzeuge. Wir sind stolz, dass wir mit unserem Fahrzeug einen Beitrag dazu leisten, die Mobilität der

Lesen »
Thomas Built E-Bus
Elektromobilität

Der Schulbus wird elektrisch

Auch wer noch nie in den USA war, kennt die ikonischen schwarz-gelben Schulbusse aus Spielfilmen und TV-Serien. Der Hersteller Thomas Built Buses gehört zum Daimler-Konzern. Im US-Bundesstaat Virginia kommen Schulkinder nun elektrisch und emissionsfrei mit dem „Jouley“ zur Schule. Thomas Built Buses wurde als Anbieter für die ersten 50 voll-elektrischen

Lesen »
Parken mit einem Mercedes-Benz von Daimler und Sensoren von Bosch
Elektromobilität

Bosch und Daimler parken automatisiert ein

Bosch und Daimler haben einen Meilenstein auf dem Weg zum automatisierten Fahren erreicht: Für das automatisierte Parksystem im Parkhaus des Mercedes-Benz Museums in Stuttgart haben die beiden Unternehmen die Freigabe der zuständigen Behörden in Baden-Württemberg erhalten. Doch der Weg zum eigenständigen Parken ist lang und besteht aus vielen kleinen Schritten:

Lesen »
Daimler Vito und Sprinter mit Wasserstoff
Elektroautos

Kurze Strecke elektrisch, lange Strecke mit Wasserstoff

Damit überrascht Daimler die Besucher auf dem Hamburger Großmarkt: Plötzlich rollt ein Wohnmobil lautlos vor den Pavillon. Es ist ein eSprinter von Daimler mit einer Wohnkabine von Hymer. Im Boden stecken 412 Brennstoffzellen, eine Batterie und vier Wasserstofftanks. Mit einer Tankfüllung (7,7 kg Wasserstoff) kämen Camping-Freunde 500 km weit. „Damit

Lesen »