Polestar: Polestar 2

Die chinesisch-schwedische E-Limousine
Preis ab: 54.417 €

Der Polestar 2 ist das erste Batterie-elektrische Auto der chinesisch-schwedischen Marke. Die Limousine wird im August 2020 zunächst in Europa und kurz darauf in Nordamerika und China ausgeliefert. Der deutsche CEO der Marke, Thomas Ingenlath, hielt damit sein Auslieferungsversprechen. Gebaut wird der Polestar 2 in einem Geely-Werk in Luqiao im Osten Chinas. Geely ist die Mutter von Volvo und somit auch von Polestar. An Vorder- und Heck-Achse arbeiten Synchron-Permanentmagnet-Motoren mit jeweils 150 kW. Die 300 kw (408 PS) und 660 Nm Drehmoment beschleunigen den Polestar 2 in 4,7 Sekunden auf 100 km/h.

Technische Daten

Video

Artikel

Polestar 2 - Der Polarstern leuchtet hell am Autohimmel | Elektroauto-News.net

Eigentlich ist es der erste Wurf der schwedisch-chinesischen Marke Polestar, auch wenn das Elektroauto die Ziffer 2 trägt. Der Polestar 1 ist ein zweitüriges Coupé mit Plug-in-Hybrid-Antrieb. Für den vollständigen Schritt in die Elektromobilität zählt erst die zweite Version. Der Polestar 2 wird im August zunächst in Europa und kurz darauf in Nordamerika und China ausgeliefert.

aus Google-NEws

Beliebte Beiträge

Top Beiträge & Seiten
Ladeinfrastruktur kommt bei den E-Autos kaum hinterher
10 Argumente gegen Elektroautos
Renault Zoe schafft in der 3. Generation bis zu 390 Kilometer mit 52 kWh Batterie
Den VW ID3 mit bis zu 125 kW laden
BMW iX3: Bayrisches E-Auto aus China
Moovility zeigt, mit welcher Ladekarte man am günstigsten lädt
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren