Kategorie: Meldungen

Kurz gesagt

Parken mit einem Mercedes-Benz von Daimler und Sensoren von Bosch

Bosch und Daimler parken automatisiert ein

Bosch und Daimler haben einen Meilenstein auf dem Weg zum automatisierten Fahren erreicht: Für das automatisierte Parksystem im Parkhaus des Mercedes-Benz Museums in Stuttgart haben die beiden Unternehmen die Freigabe der zuständigen Behörden in Baden-Württemberg erhalten. Doch der Weg zum...

Plug-in-Hybrid BMW E-Drive Umweltzone

BMW schaltet Hybride in E-Drive Zonen um

Zukünftig drohen in etlichen Innenstädten Zufahrtsbeschränkungen für klassische Verbrennerfahrzeuge. Die Plug-In-Hybrid-Modelle von BMW schalten bei der Einfahrt in eine solche Umweltzone auf Elektroantrieb um. Das geschieht automatisch und ohne Zutun des Fahrers. Über die Geo-Fencing-Technologie...

waymo

Renault und Nissan kooperieren mit Waymo

Die beiden Autohersteller Renault und Nissan erforschen mit der Google-Tochter Waymo autonomes Autofahren. In Frankreich und Japan will man gemeinsam fahrerlose Mobilitätsdienste für Personen und Güter testen. Die 1999 entstandene Allianz aus Renault, Nissan und Mitshubishi verkaufte im Jahr 2018...

nissan-leaf-e-plus

Nissan Leaf e+ mit 62 kWh Batterie bestellbar

Der neue Nissan Leaf e+ ist ab sofort bestellbar. Wesentliche Neuerung: Die Batteriekapazität steigt von 40 auf 62 Kilowattstunden (kWh). Damit steigt natürlich auch die Reichweite: 385 km (WLTP). Auch der Start an der Ampel erfolgt schneller: Der Motor hat 160 statt 110 kW Leistung. Die Preise...

Byton Andrew Ball

Byton verstärkt seine Führungsmannschaft

Nach einem Vorstand für Kundenbetreuung verstärkt Byton sein Führungsteam um einen Vice President of Program Management. In dieser neu geschaffenen Position wird Andrew Ball die Entwicklung der Produktlinie vorantreiben. Ziel des chinesischen Start-ups ist es, seine Autos weltweit auf einer...

VW ID3

Den VW ID3 mit bis zu 125 kW laden

Den VW ID3, ein Fahrzeug in Golf-Größe, wird man mit bis zu 125 kW Leistung (DC) laden können. Das ist schon beeindruckend. Zuhause (per Wallbox) und an öffentlichen Wechselstromanschlüssen dagegen kann der Fahrer nur mit bis zu 11 kW Energie in den Akku laden. Der ID3 bildet in diesem Jahr den...

Anzeige

Abonniere unseren Newsletter

Wir halten deine Daten privat. Wir teilen sie nur mit Mail Poet, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.

Drehmoment unterstützen:



Auf Instagram